Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.
OK

Unsere Vision für Steinakirchen

Die Anstrengungen der letzten Jahre zur Schaffung neuen Wohnraums in Steinakirchen, egal ob als Eigenheim oder in Form von Wohnungen, zeigen ihre Wirkung. Viele Jungfamilien haben hier in Ihrer Geburtsgemeinde Ihren Lebensmittelpunkt bewahrt oder sind aus anderen Gemeinden zugezogen. Die Kinderzahl steigt seit einigen Jahren deutlich an. In der Vision für Steinakirchen haben wir uns Gedanken gemacht, wie die Gemeinde Steinakirchen für die nächste heranwachsende Generation aussehen soll. Wir haben uns überlegt, was Steinakirchen zu bieten haben wird, sobald diese Kinder auch vor der Entscheidung stehen werden, ob sie ihren Lebensmittelpunkt in Steinakirchen belassen wollen oder sie es doch fort zieht. Ein Blick in die ferne Zukunft mag auf den ersten Blick sehr weitgegriffen erscheinen. Die Konkretisierung, Planung und Umsetzung vieler Teile dieser Vision ist aber ein langer Prozess, bis das eigentliche Ziel auch tatsächlich dauerhaft erreicht wird. Zahlreiche Beispiele von erfolgreichen Gemeinden zeigen, dass viele Jahre oder sogar Jahrzehnte konsequent gearbeitet wurde, um nachhaltige Ergebnisse zu erreichen.

LandWirtschaftsort Steinakirchen

Im LandWirtschaftsort Steinakirchen ergänzen sich Landwirtschaft und Gewerbe zu einem pulsierenden Wirtschaftsstandort. Es gibt ausreichend Bauplätze oder mietbare Gebäude für kleine und mittlere Gewerbetriebe. Die Gemeinde kauft im Einzelfall Flächen an und bietet diese an oder widmet private Flächen um und stellt durch Verträge deren Verfügbarkeit sicher. Leer stehende Gebäude werden vermittelt und durch Förderung wieder mobilisiert. Den Unternehmen steht das modernste und schnellste Internet zur Verfügung, um im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Gemeinde unterstützt die ortsansässigen Unternehmen. Sei es durch die Bildung und Förderung eines Netzwerkes für die Unternehmen, Werbemöglichkeiten auf öffentlichen Flächen, digitalen Medien oder Gemeindepublikationen und nach Möglichkeit die Vergabe von Aufträgen an Unternehmen im Ort. Arbeitsplätze im Ort fördern gleichzeitig auch kurze Wege im Ort zu den örtlichen Nahversorgern, zur Gastronomie und zu den Ärzten. Diese Frequenz sichert den Verbleib und die Erweiterung dieser wichtigen örtlichen Angebote. Die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen so nahe als möglich am Wohnort in ausreichender Menge und Qualität ist eines der wichtigsten Kriterien für die Entscheidung, wo Menschen ihren Lebensmittelpunkt begründen. Kurze Arbeitswege sind gerade für junge Familien unabdingbar, um Arbeit, Familienaufgaben und Freizeit ausgewogenmiteinander in Verbindung bringen zu können. Die Landwirtschaft in und rund um Steinakirchen findet gute Direktabsatzmöglichkeiten im Ort. Gute Beratung, Werkstätten und Bezugsquellen für landwirtschaftliche Materialien sind im Ort verfügbar. Maschinenring und genossenschaftliche Vorsorgen entlasten die Bauernfamilien.

Lebensort und Wohnort Steinakirchen

Im Lebensort Steinakirchen gibt es ein ausreichendes und bedarfsgerechtes Angebot an Wohnmöglichkeiten. Vorausblickende Raumplanung sorgt für Bauplätze in verschiedenen Größen und Wohnungen in allen Varianten zur Miete oder zum Kauf. Die Flächenwidmung wird unter optimaler Schonung der Natur und Lebensqualität regelmäßig überprüft und angepasst. Zentrumsnahe Wohnmöglichkeiten werden jedenfalls vorrangig verfolgt, da dadurch kurze Wege zum Arbeitsplatz, Nahversorgung, den Ärzten, Schulen und Kindergarten ermöglicht werden. Die soziale Nahversorgung durch Ärzte, Gesundheitsdienste, Hauskrankenpflege, Heimhilfen und durch die Apotheke wird gefördert, so dass Steinakirchen auch als Ort der Gesundheit, Rehabilitation und Erholung attraktiv bleibt. Für die Freizeitgestaltung gibt es moderne Freizeiteinrichtungen. Bestehende Einrichtungen bleiben durch Erhaltungsmaßnahmen attraktiv oder werden revitalisiert, neue zeitgemäße Einrichtungen werden bei ausreichendem Bedarf geschaffen. Das Ortszentrum von Steinakirchen, vor allem der Marktplatz, wird wieder für Veranstaltungen verschiedenster Art genutzt und stellt im Lebensort Steinakirchen einen beliebten Treffpunkt für die gesamte Gemeinde dar. Im Lebensort Steinakirchen gibt es eine intakte Umwelt und eine erlebbare Natur. Wanderwege entlang der Kleinen Erlauf bieten Entspannung und zugleich Erkenntnisse über den lebenswichtigen Rohstoff Wasser. Die Gemeinde sieht es als ihre Aufgabe, für die Allgemeinheit verfügbare Plätze und Wege zu gestalten und zu pflegen. Moderne, gut gelegene Bushaltestellen laden zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ein. Die Gemeinde fördert Netzkarten für den öffentlichen Verkehr. Die Bahnstrecke wird für den Personenverkehr ausgebaut.

Kinderort Steinakirchen

Im Kinderort Steinakirchen gibt es ausreichende Angebote zur Kinderbetreuung. Die bereits vorhandenen Angebote werden laufend erweitert und verbessert (längere Öffnungszeiten, weniger Schließtage) und die Kosten verringert. Die Angebote sind für alle Familien leistbar. Der Kinderort Steinakirchen ist für Kinder ein sicherer Ort. Auf den Straßen werden Gefahren durch niedrige Geschwindigkeiten, Fuß- und Radwege, Fußgängerübergänge an gefährlichen Stellen und zahlreiche andere Maßnahmen minimiert. Im Kinderort Steinakirchen stehen für alle Kinder gute Verbindungen zu den Bildungseinrichtungen zur Verfügung. Egal ob zu den Pflichtschulen im Ort selbst oder den weiterführenden Schulen in Wieselburg, Scheibbs, Ybbs und Waidhofen, gibt es Busverbindungen ohne unnötige Wartezeiten und mit vertretbaren Fahrzeiten. Im Kinderort Steinakirchen gibt es zeitgemäße naturnahe oder natürliche Spielplätze und Spielmöglichkeiten, die von der Gemeinde gestaltet und betreut werden.

Verantwortungsvolle Gemeinde Steinakirchen

Die Gemeinde Steinakirchen stellt durch langfristige Planungen und wirtschaftlichen Umgang mit den finanziellen Ressourcen sicher, dass die Infrastruktur der Gemeinde (Straßen, Schulen, Freizeiteinrichtungen) gut erhalten wird und ausreichende Mittel für neue Projekte zur Verfügung stehen. Die Natur ist begrenzt, wir haben nur einen Planeten. Die Gemeinde sorgt sich um ressourcenschonende Energiegewinnung  und Erhaltung einer funktionierenden und lebenswerten natürlichen Umwelt. Im Straßenbau wird eine hohe Aufmerksamkeit der laufenden Erhaltung und Ausbesserung der Straßen geschenkt, um teure Neubauten so lange wie möglich zu vermeiden. Schulen und Freizeiteinrichtungen werden kosteneffizient betrieben, um nicht notwendige Mehrkosten zu verhindern. Entscheidungen der Gemeinde sind nachvollziehbar und werden im Sinne der Allgemeinheit gefällt. Willkürliche Gefälligkeiten gehören endgültig der Vergangenheit an. Der verantwortungsvolle Umgang mit den Finanzen der Gemeinde bildet die erste und wesentliche Grundlage für jede Maßnahme und jedes Projekt. Ausgaben werden laufend auf ihre Zweckmäßigkeit geprüft, um die notwendigen Reserven für weitere innovative Projekte zu schaffen.

Eine Vision - was nun?

Die Verwirklichung dieser Vision, die Schaffung von Rahmenbedingungen, die unsere Kinder und Kindeskinder dazu bewegen sollen, ebenfalls in Steinakirchen ihren Lebensmittelpunkt zu begründen, bedeuten viel Arbeit für die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Viele kleine Maßnahmen und manche große Projekte können dazu beitragen, das gesetzte Ziel zu erreichen. Für das Gelingen dieses ambitionierten Plans bedarf es einer Gemeindepolitik und Gemeindepolitikerinnen und -politiker, allen voran eines Bürgermeisters oder einer Bürgermeisterin mit ausreichend Gestaltungs- und Überzeugungskraft, Konsequenz und Durchhaltevermögen, um einen solchen langen Weg mit einem fernen Ziel vor Augen gehen zu können. Viele Maßnahmen und Projekte erfordern die Einbeziehung und Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. In den zu führenden Gesprächen ist Sachkenntnis, diplomatisches Geschick und manchmal auch Hartnäckigkeit unabdingbar. Wir, die Liste unabhängiges soziales Steinakirchen, stehen für diese Qualitäten. Wir sind bereit, die skizzierte Vision zu verwirklichen und auch für die nächste Generation Anreize zu schaffen, in Steinakirchen leben zu wollen.

Unterstützen Sie uns und schaffen wir gemeinsam das Steinakirchen für die nächste Generation.

zitat